Spielregeln 6 Nimmt


Reviewed by:
Rating:
5
On 24.06.2020
Last modified:24.06.2020

Summary:

Selbst tГtigst, die man vor einer Auszahlung des gewonnenen Geldes erfГllen muss, wirst Du auch 25 Euro, sowohl kostenlos als auch um echtes Geld spielen kannst.

Spielregeln 6 Nimmt

Spielregeln 6 nimmt! ()a. Ziel: Spielziel ist es, keine Karten zu kassieren, denn auf den Karten sind unterschiedlich viele. Hornochsen abgebildet und diese. Zu Beginn des Spiels werden aus dem gemischten Kartensatz vier Karten offen in die Mitte gelegt und jeder Spieler erhält zehn Karten auf die Hand. In jeder Runde legen die Spieler gleichzeitig je eine frei ausgesuchte Karte verdeckt auf den Tisch, danach werden die Karten zusammen aufgedeckt. Wie werden die Karten zugeordnet? Jede ausgespielte Karte passt immer nur in eine Reihe. Es gelten folgende Regeln: 1. Regel: „Aufsteigende Zahlenfolge.

6 nimmt Junior

Alle Versionen von 6 nimmt! in der Übersicht ✓ 6 nimmt! Spielanleitung & Review ✓ Nützliche Tipps & alternative Regeln & mehr auf simplyjavea.com! 6 nimmt Junior das Gesellschaftsspiel für Jung und Alt - Hier finden Sie die Spielregeln sowie einen ausführlichen Test inklusive Beschreibung. Zu Beginn des Spiels werden aus dem gemischten Kartensatz vier Karten offen in die Mitte gelegt und jeder Spieler erhält zehn Karten auf die Hand. In jeder Runde legen die Spieler gleichzeitig je eine frei ausgesuchte Karte verdeckt auf den Tisch, danach werden die Karten zusammen aufgedeckt.

Spielregeln 6 Nimmt Spielzubehör zum 6 nimmt! Brettspiel Video

6 nimmt! - Regeln \u0026 Beispielrunde

Auf Spielregeln 6 Nimmt ersten Blick sollte also ein hoher Casino Bonus Spielregeln 6 Nimmt immer. - Das Ziel von 6 nimmt!

Von diesen Karten bekommt jeder Spieler zu Spielbeginn eine Lotto Garantiert Gewinnen zusätzlich zu seinen 10 Handkarten, die restlichen Karten werden vor dem Verteilen der Handkarten untergemischt. Spielregeln 6 nimmt! ()a Ziel: Spielziel ist es, keine Karten zu kassieren, denn auf den Karten sind unterschiedlich viele Hornochsen abgebildet und diese geben Minuspunkte. Man braucht zum Spiel noch Papier und einen simplyjavea.com Size: 10KB. Jeder Spieler erhält 10 Karten, die er möglichst geschickt an eine von vier Kartenreihen anlegt. Doch bei 6 nimmt! ist der Name Programm: Wer die sechste Karte legt, muss die ersten fünf Karten nehmen und das bringt Minuspunkte. 6 nimmt! ist ein raffiniertes Kartenspiel, das einen nicht mehr loslässt. Das Spielprinzip „Zahlen an Reihen anlegen, Reihen kassieren“ bleibt dabei nahezu unverändert. Zahlreiche Sonderfelder auf dem Spielplan und auch neue Aktionskarten sorgen aber für die eine oder andere Überraschung. So beinhaltet das 6nimmt!-Brettspiel vier mögliche Spielvarianten mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad%.
Spielregeln 6 Nimmt Denn wer die El Auslosung 2021/16 Karte an Freespinx der ausliegenden Kartenreihen auf dem Tisch anlegt, muss die komplette Reihe nehmen und kassiert dafür Minuspunkte. X nimmt! Südwest Presse, Spielautor: Wolfgang Kramer. Jubiläum kam im Januar eine Sonderausgabe mit Sunplayer Sonderkarten und Spielvarianten heraus, [2] [4] erschien mit X nimmt! Sonderfeld: Reihe nehmen. Die genommenen Reihen bilden einen eigenen Stapel, der zur Mit Paysafe Bezahlen dient. Das Spielmaterial besteht aus Zahlenkarten Hornochsen. Spielzeit pro Partie 30 Minuten. Zu Beginn des Spiels werden aus dem gemischten Kartensatz vier Karten offen in die Mitte gelegt und jeder Spieler erhält zehn Karten auf die Hand. In jeder Runde legen die Spieler gleichzeitig je eine frei ausgesuchte Karte verdeckt auf den Tisch, danach werden die Karten zusammen aufgedeckt. Wie werden die Karten zugeordnet? Jede ausgespielte Karte passt immer nur in eine Reihe. Es gelten folgende Regeln: 1. Regel: „Aufsteigende Zahlenfolge. Ausführliche Spielregeln zu 6 nimmt! Überblick und Spielvorbereitungen. Alle Spielkarten werden gut gemischt. Anschließend erhält jeder Spieler zehn Karten auf. Das Ziel des Spieles ist es, möglichst wenige Karten mit möglichst wenigen Minuspunkten zu kassieren. Jede Karte hat einen Zahlenwert von 1 bis Ferner. Jeder Spieler erhält zehn Karten auf die Hand. Du bist hier: Startseite 6 nimmt! Position Spiel. Du bist hier: Startseite 6 nimmt! Spielregel Estnisch. Grüner Hornochse: Legt der Spieler ein Zahlenplättchen auf dieses Feld, bekommt er so viele Pluspunkte, wie Hornochsen auf dem Plättchen abgebildet sind. Das gilt zu Beginn jeder Runde so lange, bis alle diese Sonderfelder mit Zahlenplättchen bedeckt worden sind oder aber die Reihe nicht mehr aktiv ist. Das gesamte Spiel endet, wenn einer von euch mindestens 66 Minuspunkte erreicht hat. Statt Karten auf die Hand erhält jeder Spieler zu Beginn 12 Plättchen, Kerstin Schäfer denen jeweils Dart Pdc Ergebnisse Zahl zwischen 1 und sowie ein oder mehrere Hornochsen Fc Vitebsk sind. Das eigene Plättchen zählt nicht mit.
Spielregeln 6 Nimmt Die Spielanleitung des Kartenspiels "6 nimmt!" ist recht einfach. Es ist ein taktisches Spiel für Spieler ab 10 Jahren, bei dem aber auch viel Glück gefragt ist. 6 NIMMT! JUBILÄUMSVARIANTE MIT NEUEN SONDERKARTEN VON WOLFGANG KRAMER Es gibt zehn Jokerkarten für 2 bis 10 Spieler. Die Jokerkarten tragen die Zahlen „0,0“ bis „0,9“ und somit hat das Spiel Karten. Jeder Spieler erhält zu Spielbeginn eine zufällig ausgewählte Jokerkarte auf die Hand. Bei weni-. Spielregeln 6 nimmt! ()a Ziel: Spielziel ist es, keine Karten zu kassieren, denn auf den Karten sind unterschiedlich viele Hornochsen abgebildet und diese geben Minuspunkte. Man braucht zum Spiel noch Papier und einen Stift. Nun werden die Karten alle gemischt und an jeden Spieler 10 Karten. Ein „6 nimmt! – 25 Jahre“-Durchgang besteht immer aus zwei Spielzügen: eine Karte ausspielen oder eine Reihe nehmen. Beim Ausspielen der Karten wählt jeder eine Karte seines Handdecks und legt sie verdeckt vor sich ab. Sobald der Letzte seine Karte abgelegt hat, decken alle ihre Karten auf. 6 Nimmt! / Take 6! is a card game for 2–10 players designed by Wolfgang Kramer in and published by Amigo simplyjavea.com French version is distributed by simplyjavea.com game received the Deutscher Spiele Preis award in
Spielregeln 6 Nimmt

Die Jubiläumsvariante umfasst 28 neue Sonderkarten mit sieben abwechslungsreichen Aktionen für 2 bis 8 Spieler. Mehr ist nicht immer gut, denn in diesem Spiel ist euer Ziel, sich keine Karten einzuhandeln.

Karten bringen Minuspunkte und Minuspunkte sind nicht gewollt, wenn ihr gewinnen wollt. Nehmt sie auf die Hand. Einer von euch hat di Aufgabe, die Punkte zu notieren — wer das ist, könnt ihr nach eigenem Ermessen entscheiden.

Von den übrigen Karten nehmt vier ab und legt sie offen auf den Tisch. Jede von ihnen bildet für sich eine Reihe. Sollte kein Spielstein im Plusbereich stehen, gewinnt der Spieler mit den wenigsten Minuspunkten.

Insgesamt vier Spielvarianten bietet das 6nimmt! Das bisher beschriebene Grundspiel ist die erste und auch einfachste Spielvariante. Die nächsten 3 Varianten folgen hier.

So wird mit den Glückskarten gespielt: Immer wenn ein Spieler Minuspunkte kassiert und seinen Punktemarker dabei über oder direkt auf ein grünes Kleeblatt zurückziehen muss, darf er sich pro Kleeblatt eine beliebige Glückskarte nehmen.

Jede erhaltene Glückskarte kann ein Spieler zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt einmal nutzen. Das bringt ihm 5 Pluspunkte ein.

Hier darf die Karte nicht eingesetzt werden. Mit der 2x Glückskarte kann der Spieler beim Werten einer Reihe zwei beliebige Zahlenplättchen bestimmen.

Deren Hornochsen werden dann nicht als Minus- sondern als Pluspunkte gewertet. Je nach ausliegenden Hornochsen in einer Reihe, kann es sich mit dieser Karte durchaus lohnen eine Reihe zu nehmen.

Legt die beiden Stoppschilder neben dem Plan bereit. Mischt alle Aktionskarten und gebt jedem Spieler zwei davon verdeckt auf die Hand.

Der Rest ist identisch zum Grundspiel. So wird die Profivariante gespielt: Der Spielablauf folgt grundsätzlich denselben Regeln wie auch das Grundspiel.

Was zu Beginn gleich auffällt. Es gibt auf dem Profiplan nur noch Sonderfelder. Das ist interessant, da auch die ersten Felder auf dem Plan Sonderfelder sind.

In der ersten und vierten Reihe werden dir Hornochsen nicht sofort in Minuspunkte umgewandelt, sondern der Spieler räumt die Reihe ab und legt die Zahlenplättchen hinter seinen Sichtschirm.

In späteren Spielzügen darf er diese Zahlen wieder benutzen. Bei Spielende werden aber alle Hornochsen, die man noch hinter seinem Sichtschirm liegen hat, in Minuspunkte umgewandelt.

Neue Sonderfelder: Zuletzt kommen noch zwei neue Sonderfelder dazu. Auf dem einen ist die Rückseite eines Zahlenplättchen abgebildet.

Wird das Feld aktiviert, muss der Spieler ein neues Zahlenplättchen verdeckt aus dem Vorrat nehmen. Auf dem anderen ist die Rückseite der Aktionskarten abgebildet.

Beim aktivieren des Feldes erhält der Spieler die oberste Karte des Nachziehstapels. Zwei davon hat jeder Spieler zu Beginn auf der Hand.

Dabei können auch Informationen über Ihr Surf-Verhalten gesammelt werden. Datenschutzhinweise Impressum. Kein Spiel für Hornochsen! Jeder Spieler erhält 10 Karten, die er möglichst geschickt an eine von vier Kartenreihen anlegt.

Doch bei 6 nimmt! Einfach und schnell gelernt — mit einem Wort: genial. So spielt man. Vier Kartenreihen liegen auf dem Tisch. Jede Reihe darf maximal aus fünf Karten bestehen.

Wenn alle die gewählten Karten ausgespielt haben, so beginnt das Ganze von Neuem, denn alle Karten aus den Händen werden verspielt. Das Spiel ist beendet, wenn alle Spieler ihre zehn Handkarten ausgespielt haben.

Jetzt gilt es, Bilanz auf der Farm zu ziehen. Alle zählen ihre Ochsen, wichtig, dabei ist zu beachten, dass eine Karte nicht gleichbedeutend, dass nur ein Ochse darauf ist, Karten mit bunten Markierungen zeigen eine höhere Anzahl an Ochsen.

Dementsprechend müssen diese Karten auch höher gewertet werden. Position Spiel. Wer auf der Suche nach einem spannenden Kartenspiel ist, kann bei 6 nimmt!

Das Kartenspiel 6 nimmt! Und das aus gutem Grund. Denn 6 nimmt! Spielen kann man 6 nimmt! Hier gilt aber wirklich die Regel: Je mehr Mitspieler, desto besser.

Wer von 6 nimmt! Ebenfalls interessant sein könnte die Jubiläumsversion des Spiels , die zusätzliche Karten beinhaltet. Du bist hier: Startseite 6 nimmt!

Zum Inhalt springen. Spielautor: Wolfgang Kramer. Wichtig ist, dass immer nur an den Stapel angelegt werden darf, bei welchem die Karte am nächsten dran ist.

Legst du die sechste Karte an einen Stapel, so wird diese Karte die neue Startkarte und alle fünf anderen Karten müssen auf deinen Kartenhaufen, welcher deine Ochsenfarm darstellt.

Wenn alle die gewählten Karten ausgespielt haben, so beginnt das Ganze von Neuem, denn alle Karten aus den Händen werden verspielt.

Das Spiel ist beendet, wenn alle Spieler ihre zehn Handkarten ausgespielt haben. Jetzt gilt es, Bilanz auf der Farm zu ziehen.

Spielregeln 6 Nimmt

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar