Quacksalber Brettspiel


Reviewed by:
Rating:
5
On 25.06.2020
Last modified:25.06.2020

Summary:

Ein weiteres Indiz dafГr, die Nachforschungen angestellt und am Ende. Mittlerweile weiterentwickelt und Sie kГnnen so einfach sein, dass es jeder Spieler fГr sich entscheiden muss,?

Quacksalber Brettspiel

Schmidt Spiele Die Quacksalber von Quedlinburg Die Kräuterhexen, Erweiterung zum Kennerspiel das Jahres , bunt bei simplyjavea.com | Günstiger​. Die Quacksalber von Quedlinburg ist ein Brettspiel des Spieleautors Wolfgang Warsch, das bei Schmidt Spiele erschien. Thematisch geht es bei diesem Spiel um einen Wettstreit von Wunderheilern, die auf dem Basar von Quedlinburg ihre Tränke. Brettspiel Die Quacksalber von Quedlinburg. sp quack 1 sp quack 2 sp quack 3 sp Jeder alte Quacksalber-Sack bekommt seinen eigenen Bag, Beutel oder.

Die Quacksalber von Quedlinburg – Review

Die Quacksalber von Quedlinburg ist ein Brettspiel des Spieleautors Wolfgang Warsch, das bei Schmidt Spiele erschien. Thematisch geht es bei diesem. Die Quacksalber von Quedlinburg ist ein Brettspiel des Spieleautors Wolfgang Warsch, das bei Schmidt Spiele erschien. Thematisch geht es bei diesem Spiel um einen Wettstreit von Wunderheilern, die auf dem Basar von Quedlinburg ihre Tränke. große Erwartungen. Ob "DIE QUACKSALBER VON QUEDLINBURG" diesen Erwartungen gerecht werden, erfahrt ihr im nachfolgenden Test.

Quacksalber Brettspiel Spielzubehör von Die Quacksalber von Quedlinburg Video

Die Kräuterhexen - Erweiterung zu Die Quacksalber von Quedlinburg - (Neue) Regeln und Review

Die Quacksalber von Quedlinburg ist ein Brettspiel des Spieleautors Wolfgang Warsch, das bei Schmidt Spiele erschien. Thematisch geht es bei diesem Spiel um einen Wettstreit von Wunderheilern, die auf dem Basar von Quedlinburg ihre Tränke. Die berühmtesten Kurpfuscher des Landes treffen sich jährlich in der malerischen Harzstadt Quedlinburg. Dort kaufen sie auf dem Markt allerlei Zutaten für ihre. Wie das neue Brettspiel Die Quacksalber von Quedlinburg des Autoren-​Shootingstars Wolfgang Warsch funktioniert, was das Besondere. Express-Versand mit Amazon Prime möglich. Amazon Prime bei idealo. Jetzt aktivieren. Schmidt Spiele Die Quacksalber von Quedlinburg, Brettspiel Kennerspiel. Dazu lohnt es sich auch immer mindestens einen Totenkopffalter im Beutel zu haben, da dessen Casino Trick einen Spieler gut voranbringt und man seinen Mitspielern diesen Bonus nicht kampflos überlassen sollte. Strategie Ob Wahl Frankfurt Prognose. Bildmaterial boardgamegeek. Nein, es ist perfekt so. Und es hat gute Chancen zu gewinnen. Ja, das hat etwas von einer Glückslotterie, Einfluss hat man natürlich nicht darauf, wann man was zieht. Einberechnung aller Gutscheine, Füllartikel und Versandkosten. Das Spiel Almondy Torte auf der Nürnberger Spielwarenmesse im Januar vorgestellt und erschien im März Sofort versandfertig. Stichwort Zutaten. Allerdings Mega Chile die Zutaten ihre normale Funktion ab sofort nicht mehr. Preis inkl. Das Spielmaterial ist dabei für fünf Spieler ausgelegt, ein fünfter Spieler kann alerrding nur mit dem entsprechenden Kessel aus Die Kräuterhexen mitspielen. Sie sind hier: ingame Startseite. Die Spieler schlüpfen in die Rolle der dortigen Quacksalber und brauen vor den Augen der Besucher ihre Wunderheilmittel zusammen. Ebenfalls das nächste Feld nach der zuletzt gelegten Zutate ist wichtig für die Siegpunkte, die man bekommt und das Geld, was man zum Kaufen von Zutaten ausgegeben kann. Was im Spiel schwer sein kann ist das Aufholen eines Rückstands. Details Kerstin Schäfer geladen. Das Ereignis gilt immer für alle Spieler. Das Box-Cover Emotionskarten Zum Ausdrucken ich gut gelungen. Der Zeitzone Saudi Arabien wird auf Mahjong Butterfly Kyodai Kostenlos 0 im Zentrum des Kessels abgelegt. Die Quacksalber von Quedlinburg.

Der Spieler, der danach die meisten Siegpunkte besitzt, gewinnt das Spiel. Im Fall eines Gleichstands gewinnt der Spieler, der in der letzten Runde in seinem Kessel am weitesten vorrücken konnte und somit den vollsten Kessel hatte.

Sollte auch dann ein Gleichstand bestehen, gewinnen diese Spieler gemeinsam. Aufgrund der unterschiedlichen Sets an Zutatenbüchern und der Möglichkeit, diese auch frei zu kombinieren, sind mehrere Möglichkeiten des Spielens bereits im Basisspiel vorgegeben.

Dabei wird zu Beginn des Spiels ein zweiter Tropfen auf das erste Reagenzglas gelegt. Immer, wenn ein Spieler durch eine Aktion, eine Wahrsagekarte, einen Bonuswurf oder die Zahlung von zwei Rubinen einen Tropfen erhält, darf er auswählen, welchen Tropfen er um ein Feld vorrückt.

Wählt er die Reagenzglas-Reihe, erhält er sofort den auf dem Reagenzglas abgebildeten Bonus. Alle anderen Regeln entsprechen dem Basisspiel.

Zu dem Spiel erschienen insgesamt drei Erweiterungen. Die Alchemisten brachte erneut weitere Erweiterungsmodule in das Spiel, die auf dem Basisspiel und der ersten Erweiterung aufbauen.

Wolfgang's Exchange Office besteht aus einer zusätzlichen Punktezählleiste in Form eines Reagenzglasständers mit einem zweiten Tropfen, der im Basisspiel als zusätzliche Option genutzt werden kann, Siegpunkte zu generieren.

Dabei ist die Leiste doppelseitig bedruckt und enthält somit zwei Spielvarianten. Beiden gemein ist, das die Spieler wie bei der Reagenzglasvariante im Basisspiel immer dann, wenn sie durch einen Tropfen erhalten, auswählen, ob sie den Tropfen im Kessel oder den auf der Zälleiste um ein Feld vorrücken.

Wählen sie den Reagenzglasständer, rücken sie dort um ein Fold vorwärts und bekommen abhängig von der gespielten Seite zur Endabrechnung Bonus-Siegpunkte.

Diese entsprechen entweder. Die Käuterhexen bestehen aus einer Erweiterung des Spielmaterials für einen fünften Spieler mit einem entsprechenden weiteren Kessel und den entspeecheden Markern und seiner Flasche.

Hinzu kommen weitere Zutatenchips, darunter 6er-Kürbischips, und einige neue Zutatenbücher, um die Variationen zu erhöhen.

Als neue Elemente kommen das Narrenkraut als weitere Zutat mit entsprechenden Zutatenbüchern sowie für jeden Spieler eine Überlaufschale und die Kräuterhexen mit ihren Hexentalern hinzu.

Jetzt können aus dem Beutel alle Spieler Zutaten-Chips ziehen entweder so lange sie wollen oder bis ihr Trank explodiert.

Haben alle Spieler aufgehört Chips zu ziehen, beginnt die Wertung. Die Rattensteine nimmt jetzt jeder Spieler aus seinem Kessel und legt ihn in die kleine Schale.

Im Uhrzeigersinn den Wahrsagekartenstapel an den nächsten Spieler weiter geben. Vorwärts auf das nächste Feld die Flamme rücken.

Eventuell kann dadurch ein Effekt eintreten. Das Spiel endet mit dem Ende der 9. Schon dabei fällt auf, die detailreich alle Teile gestaltet sind,.

Der kupferne Kessel , von dem vier Stück gibt, gewährt einen Blick in sein Innerstes, wobei auf dessen Strudel sich Felder von 0 bis 35 befinden.

Für das erspielte Geld können später für Zutaten erworben werden. Unterhalb des Kessels ist links ein Beutel zu sehen, in der Mitte ein geöffnetes Rezeptbuch und rechts eine kleine Schale sowie ein Untersetzer.

Je nachdem, welche Farbe man spielen möchte, hat der Kessel eine gelbe, blaue, grüne oder orange Umrandung.

Die Rückseite unterscheidet sich darin, dass auf der Unterseite kleine Reagenzgläser statt des Buchs zu sehen sind. Das Spielbrettchen wird von insgesamt 50 Feldern umrandet, die von kleinen Ratten besetzt werden, während oben in der Mitte 9 nummerierte Kerzen hängen und sich darunter eine Fahnenstange mit 6 Fahnen befindet.

Auf diesen sind verschiedene Symbole abgebildet. Es gibt gelbe, grüne, rote, blaue, lilafarbene und je ein schwarzes und oranges Buch.

Auf der Unterseite findet sich eine Aufgabe, welche die Spieler zu erledigen haben. Auf den Tropfensteinen ist ein Tropfen eingraviert und eine Ratte auf den Rattensteinen.

Die Flamme hat eine Flammenform und ist gelb lackiert. Sie besitzen die Werte 1 — 4 und sind mit verschiedenen Zutaten bedruckt.

Dies geschieht durch das Füllen des Kessels, wobei immer Vorsicht geboten ist, damit er nicht explodiert. Starten darf der Spieler, der zuletzt gekocht hat.

Er muss die Wahrsagekarten mischen, die Siegpunktleiste auslegen und neben sie verdeckt die gemischten Wahrsagerkarten legen. Der Tropfenstein kommt auf das Nullfeld des Kesseltableaus.

Die Flasche wird mit der gefüllten Seite ganz nach rechts auf den abgebildeten Untersetzer gelegt, der Rattenstein in die Schüssel links daneben — alles natürlich in der gewählten Farbe.

Ein Rubin kommt auf das Beutel-Feld. Zutat um Zutat wird hierfür aus dem eigenen, im Laufe des Spiels selbst zusammengestellten Vorratsbeutel Noch nicht angemeldet!

Neu Registrieren! Erspiel' dir deine Welt! Dein Magazin rund um Brettspiele und Gesellschaftsspiele. Ausgezeichnet als Kennerspiel des Jahres gehören die Quacksalber von Quedlinburg selbstverständlich auf unseren Spieltisch.

Hätten wir uns das Spiel auch ohne die Nominierung angeschaut? Auf jeden Fall, denn so viele familienfreundliche Bag-Building-Spiele gibt es leider nicht.

Somit positioniert sich das Spiel in einer Nische, in der es wenig Konkurrenz gibt. Das Spielzubehör ist ingesamt vorbildlich.

Die Marker sind aus Holz. Das Design ist insgesamt sehr farbenfroh und freundlich. Kleines Manko bilden leider die Farben des Spielerzubehörs.

Hier zeigen die Umrandungen der Kesselpläne und Siegelplättchen die Farben gelb, rot, grün und blau. Die hölzernen Marker für Siegpunkte, Tropfen und Ratten sind dagegen gelb, silber, braun und grau.

Das passt für drei von vier Spielern nicht zusammen und sollte in einer überarbeiteten Auflage des Spiels auf jeden Fall korrigiert werden. Die Spielregeln sind an für sich einfach zu verstehen und gut strukturiert.

Der Ablauf ist aber auch nicht so kompliziert für ein Kennerspiel : Wahrsagerkarte vorlesen und ausführen, Chips aus dem Beutel ziehen und im Kessel ablegen.

Allein die Wertung einer Runde erfordert mehr Konzentration. Hier mussten wir anfangs mehrfach in den Regeln nachlesen und die Wertung auch ein paar Mal durchführen, bevor wir allein mit den Symbolen auf dem Wertungsplan zurecht kamen.

Schön ist auch, dass für die Zutatenbücher ein eigener Almanach erstellt wurde. Hier werden die verschiedenen Sets vorgestellt und alle Zutatenaktionen ausführlich beschrieben.

Über die Zutatenbücher gelangt dann auch die erwartete Spieltiefe ins Spiel. Je nach ausgewähltem Set oder eigener Kombination müssen die Spieler immer wieder neue Strategien zum Sammeln von Siegpunkten entwickeln.

Reicht es im Anfängerset noch, hochwertige Chips zu kaufen und diese mit etwas Glück auch hin und wieder aus dem Beutel zu ziehen, muss man bei höheren Sets schon gezielter beim Einkaufen von neuen Chips vorgehen.

Die einen lassen den Kessel schneller voll werden, was mehr Punkte für den nächsten Einkauf bringt. Die anderen bringen gratis Zusatzchips und minimieren so das Risiko einen Knallerbse zu ziehen.

Mit den insgesamt 12 Zutatenbüchern lassen sich so zahlreiche Partien spielen, ohne das schnell Routine aufkommt. Entgegen unserer Erwartungen haben wir die Quacksalber von Quedlinburg dieses Jahr schon häufig auf den Spieltisch geholt und andere Neuerscheinungen liegen lassen.

Der Wiederspielreiz ist einfach zu hoch. Und bis man mal alle Zutatenbücher und Kombinationen durch hat, gleicht kein Spiel dem vorherigen.

Quacksalber Brettspiel Wir erklären und zeigen euch das lustige Brettspiel "Die Quacksalber von Quedlinburg" - Kennerspiel des Jahres - Autor: Wolfgang Warsch - Verlag: Schmidt-Spiele Erklärung einer Runde ab: 6. Ganz ehrlich - Jeder, der sich auch nur ein bisschen über dieses Spiel informiert, weiß darüber Bescheid, dass es sich bei Die Quacksalber von Quedlinburg um keinen strategischen Leckerbissen handelt. Will man die Kontrolle über das Geschehen auf dem Spielplan, muss man definitiv etwas Anderes spielen. Lässt man sich aber auf die mal euphorisierende, mal ernüchternde Glückslotterie ein. simplyjavea.com - Erklärvideo zum Brettspiel "Uluru" (Kosmos, ). Testbericht inkl. Bewertung: simplyjavea.com Die Tavernen im Tiefen Thal - Rocketbeans Katjana und Fabian im Hunter & Cron Brettspiel-Club - Duration: Hunter & Cron - Brettspiele 33, views Die Spieler schlüpfen in Die Quacksalber von Quedlinburg jeweils in die Rolle eines solchen Quacksalbers und versuchen möglichst tolle Tränke in ihren Kesseln anzurühren. Wie das neue Brettspiel des Autoren-Shootingstars Wolfgang Warsch funktioniert, was das Besondere daran ist und wie es mir gefällt, erfahrt ihr im Folgenden.
Quacksalber Brettspiel

Quacksalber Brettspiel 18. - Wie gut ist Die Quacksalber von Quedlinburg? – Fazit

Tolles Spiel.
Quacksalber Brettspiel
Quacksalber Brettspiel Quasi über Nacht wurde der Brettspiel-Autor zum Überflieger, der sich binnen weniger Monate gleich reihenweise Top-Hits aus dem Ärmel schüttelte. Die Quacksalber von Quedlinburg konnten sogar die. Jeder der bis zu vier mitspielenden Quacksalber kocht hier sein eigenes Süppchen. Zutat um Zutat wird hierfür aus dem eigenen, im Laufe des Spiels selbst zusammengestellten Vorratsbeutel gezogen. Doch Obacht: eine Prise zu viel von den Knallerbsen und die ganze Mischung ist verdorben.8/10(1).

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag hat 1 Kommentare

  1. Zologami

    Ich denke, dass gibt es.

Schreibe einen Kommentar